Rückenfit 50plus: Ausflug „Sonja“

Wieder einmal bei blau-weißem Viktoria-Wetter starteten wir in bester Stimmung mit 32 Teilnehmern um 6:30 Uhr mit dem Oldtimer-

Panorama-Bus „Sonja“ von Josef Albrecht, um einen schönen Tag in froher Runde zu erleben. Die lustige Fahrt ging über Donauwörth nach Augsburg und war allein schon ein Erlebnis ganz besonderer Art, wobei wir von  Irmgard Schäffauer mit Sekt und Brezeln verwöhnt wurden.

Unser Ziel waren die Bavaria-Filmstudios in München. Die Führung begann um 9:30 Uhr und es war interessant und manchmal auch aufregend, die Örtlichkeiten von Filmen die wir alle kannten, zu besichtigen (durchwandern). Dies waren z.B. Marienhof, Asterix und Obelix, das Boot, das Hotel usw.

Danach  fuhren wir mit unserem tollen Bus durch die wunderschöne bayerische Landschaft nach Herrsching am Ammersee. Im Biergarten des „Andechser Hofs“ fiel uns die Auswahl schwer, aus einer reichhaltigen Speisekarte bayerische Schmankerln zu wählen.

Die Uferpromenade vom Ammersee lockte uns mit Park-Cafes und Eisdielen zum Verweilen.

Die geplante Visite zum Kloster Andechs fiel der Hitze zum Opfer. Einstimmig wollten alle die Füße im See kühlen und Eiskaffee trinken.

Mit müden Füßen aber glücklich fuhren wir um 17:30 Uhr heimwärts. Unser Busfahrer hatte alte Liederbücher im Gepäck und so haben wir auf dem Heimweg kräftig gesungen (auch die 2. und 3. Strophe). Gotthilf Fischer hätte es nicht besser gekonnt.

Nach einem ereignisreichen Tag waren wir pünktlich zum WM-Fußballspiel wieder zu Hause.