Senioren: Jahresbericht 2017

Das Jahr 2017 begann sportlich sehr erfolgreich: Am 07.01.2017 gewannen die Senioren den Wanderpokal beim ü32-Hallenturnier der DJK Wasseralfingen. Beim zweiten und noch in 2017 vorgezogenen ü32-Hallenturniers der DJK am 30.12. konnte man diesen Titel nicht verteidigen und belegte den 5. Platz in der Talsporthalle.

An allen Hallenturnieren nahmen teil:
Torsten Lasser, Thomas Haschka und Stefan Plechaty
Die meisten Tore in der Halle schoss:
Stefan Plechaty (9 Tore)
Die erfolgreiche ü32-Feldrunde aus 2016 (Kreismeister!) konnte nicht fortgesetzt werden. Das erhoffte Halbfinale konnte nicht erreicht werden und die ü32 schied in der Vorrunde aus.

Bei der Stadtmeisterschaft, die der SV Wasseralfingen am 23.09.2017 austrug, konnte der Titel „AH-Stadtmeister“ mit 2 Siegen erneut gewonnen werden.

Alle acht Feldspiele im Überblick:
Ü32-Feldrunde:
SGM Elchingen/Härtsfeld03 – Viktoria 2:2
Viktoria – VfR Aalen 3:3
SGM Königsbr./Oberkoch. – Viktoria 5:2
Viktoria – SGM DJK/SV Wasseralfi. 8:0
TSV Hüttlingen – Viktoria 1:5
Viktoria – TV Neuler 2:3
Stadtmeisterschaft 2017:
SV Wasseralfingen – Viktoria 0:3
Viktoria- DJK Wasseralfingen 5:0

Alle acht Feldspiele bestritten:
Heiko Abele und Morris Hinke
Sieben Feldspiele bestritt:
Thomas Wild

Beste Torschützen waren:
Achim Rathgeb 4 Tore
Markus Pux 3 Tore
Stefan Remmler 3 Tore
Marco Minich 3 Tore
Thomas Wild 3 Tore

Der sportliche Ergeiz der Viktoria AH ist weiterhin ungebrochen. Das zeichnet sich vor allem am sehr guten Trainingsbesuch ab. Das Training am Montag und Dienstag wird durchschnittlich wöchentlich von über 30 Spielern besucht!

Der gesellige Teil begann wie in jedem Jahr mit der AH Wanderung rund um den Braunenberg, mit Rast an der Jägerhütte und als Endziel die Frische Quelle in Attenhofen zum gemütlichen Ausklang.

Im Januar fand auch wieder die traditionelle Skiausfahrt nach Südtirol ins Grödner Tal, übernachtet wurde wie gewohnt in St. Peter beim Überbacher. Dank an Wolfgang Sauter, der diese Ausfahrt organisierte.

Seit über 30 Jahren sind die AH Wandertage Tradition. Dieses Jahr führte uns unser Organisator Gerhard Kruger nochmals ins Martelltal nach Südtirol. Von 11.10. bis 14.10.2017 erlebten wir drei herrliche Wandertage bei sonnigem Wetter. Von den anspruchsvollen hochalpinen Wanderungen, die von Gerhard Kruger sehr gut ausgearbeitet wurden, waren alle begeistert.

Im Oktober wurde das Bundesligaspiel FC Bayern gegen SC Freiburg besucht. Vor dem Spiel stärkte man sich wie gewohnt mit Schweinsbraten und Weißbier im Augustiner Brauhaus und erlebte dann einen souveränen 5:0-Sieg der Bayern. Dank an Kurt Neuhäusler, der diese Ausfahrt organisierte.
Die Weihnachtsfeiern der Abteilung fanden wie gewohnt am 11.12.2017 im Fuchsbau (Montagstraining) und am 19.12.2017 in der Frischen Quelle statt.

Die Wandergruppe, die sich mittlerweile voll integriert und auch regen Zuwachs bekommen hat, trifft sich jeden Dienstag zu einer Wanderung, meist um den Braunenberg. Mittlerweile hat die Gruppe schon über 20 Teilnehmer.
Für das abgelaufene Jahr 2017 möchte sich die AH-Leitung an dieser Stelle bei allen Helfern für ihre Arbeitseinsätze für die Viktoria AH bedanken.

Gerhard Vater, Wilfried Schwarzer
(Abteilungsleitung)