Ladies fit & fun: Jahresbericht 2017

Rückblickend war 2017 für die Ladies fit & fun ein Jahr der Veränderungen: Anfang des Jahres teilte uns unsere seitherige Übungsleiterin Agnes Fetzer mit, dass sie ab Herbst 2017 nicht mehr zur Verfügung stehen würde. Ebenso legte unser langjähriger Vorstand Volker Braun sein Amt nieder. Und wir mussten uns nach einem neuen Quartier fürs Hüttenwochenende umschauen.

Mit Zuversicht begaben wir uns auf die Suche nach einer neuen Übungsleiterin. Dies gestaltete sich immer schwieriger. Jede unserer Sportkolleginnen hörte sich um, wofür wir uns noch herzlich bedanken möchten. Bis Anfang September hatten wir noch keine neue Trainerin. Mit ganz viel Glück und Zufall konnten wir im letzten Moment Elke Dunz für unsere Trainingsstunde gewinnen. Elke brachte gleich Spaß und gute Laune mit in die Sportstunde, die sie sehr abwechslungsreich gestaltet. Die Anzahl der Teilnehmer an den Sportstunden bestätigt dies und zeigt, dass Agnes Fetzer und jetzt Elke Dunz tolle Arbeit geleistet haben und leisten – herzlichen Dank dafür.

Auch hatten wir ein neues Domizil für unser Hüttenwochenende gefunden: in Burgkranzegg beim Rotachsee. Ganz fremd war uns die Umgebung nicht, da wir unsere Hüttenwochenenden in vergangenen Jahren ganz in der Nähe verbrachten.
Zur gleichen Zeit, wie die Ladies ihr Wochenende verbrachten, wurde eine neue Vorstandschaft gewählt.

In der Sommerpause gab es wieder das von allen geschätzte Ferienprogramm mit vielen verschiedenen Ausflügen. Über das ganze Jahr kam die Gemeinschaft und Kameradschaft nicht zu kurz.

Hedwig Schäffauer, Gerlinde Schoch
(Gruppenleitung)