Neuer, zweiter Zumba-Kurs

Nachdem der erste Kurs sehr gut angekommen ist, bietet der FV Viktoria Wasseralfingen einen weiteren Kurs ab 24. Mai 2018 an.

An 8 Einheiten zu je einer Stunde wird Zumba-Trainerin Michaela Kayfel-Mikulic den Fitness-Kurs leiten.

Bei Fragen oder Unklarheiten dürfen Sie uns gerne kontaktieren (> Kontakt).

Der zweite Zumba-Kurs ab 24.05.2018

RückFit 50plus: Jahresbericht 2017

Das wichtigste Ereignis des Jahres 2017 war für die Abteilung Rückenfit ihr 10-jähriges Bestehen. Dieses wurde am 03. Februar zugleich als Jahresauftakt im Gasthaus Fuchsbau gebührend gefeiert. Nach einem Rückblick auf die vergangenen 10 Jahre stand der Dank an alle, die in der Abteilung seit Anbeginn aktiv dabei sind. Besonders gewürdigt wurde Gudrun Maier, von der die Initiative zur Gründung einer Rückengymnastik-Gruppe ausging und die in den ersten Jahren die Abteilung auch leitete. Die Übungsleitung, die wichtigste Funktion in einer solchen Gruppe, lag vom ersten Tage an in den Händen von Irmgard Schäffauer.

Nach 10 Jahren war festzustellen, dass sich die Abteilung schnell zu einem festen Bestandteil in unserem Verein entwickelt hat und sie etliche neue Mitglieder gewinnen konnte. Heute zählt die Abteilung rund 30 Aktive.

Ziel unseres Abteilungsausfluges, ein fester Bestandteil des Jahresprogramms, war 2017 die Landesgartenschau in Bad Herrenalb im Nordschwarzwald. Den Aufenthalt auf dem Gartenschaugelände konnten sich die Ausflugsteilnehmer selbst gestalten. Dabei musste man sich nicht nur auf das reine Betrachten der Blumen und Pflanzen oder der kunstvoll angelegten Flächen beschränken, sondern konnte auch das Unterhaltungsangebot in Anspruch nehmen. Daneben bestand die Möglichkeit, sich Anregungen zur Gestaltung des eigenen Gartens zu holen. Außerdem lohnte sich ein Besuch der Altstadt und des Kunsthandwerkermarktes. Der Ausflug klang mit einer Einkehr zum Abendessen ins Lokal „Muckensee“ bei Lorch aus.

Zum Abschluss des Jahres trafen wir uns am 20. Dezember zu einer vorweihnachtlichen Feier. Nach gutem Essen wurden in erster Linie anregende Gespräche geführt. Dazwischen wurden zur Weihnachtszeit passende Geschichten und Gedichte vorgetragen sowie Weihnachtslieder gesungen.

Wie immer brachte sich die Abteilung in Aktivitäten des Vereins ein, so bei der Standbesetzung anlässlich des Wasseralfinger Stadtfestes.

Die Gymnastikstunden waren auch im abgelaufenen Jahr gut besucht, was in erster Linie unseren Übungsleiterinnen Irmgard und Erika wegen der abwechslungsreichen Gestaltung der Stunden zu verdanken ist. Dabei darf jede/jeder entsprechend dem Leistungsvermögen bestimmen, wie intensiv die einzelnen Übungen ausgeführt werden so dass sich niemand überfordert fühlen muss. Wer also Interesse hat, sich in der Gemeinschaft fit zu halten, ist herzlich willkommen.

Gymnastikstunden sind immer mittwochs (außer in den Schulferien) in der Braunenbergschule Halle Ost:
18:00 – 19:00 Uhr (nur Frauen)
19:00 – 20:00 Uhr (Frauen und Männer)

Karl Heinz Ballenberger, Karl Abele
(Gruppenleitung)

Ladies fit & fun: Jahresbericht 2017

Rückblickend war 2017 für die Ladies fit & fun ein Jahr der Veränderungen: Anfang des Jahres teilte uns unsere seitherige Übungsleiterin Agnes Fetzer mit, dass sie ab Herbst 2017 nicht mehr zur Verfügung stehen würde. Ebenso legte unser langjähriger Vorstand Volker Braun sein Amt nieder. Und wir mussten uns nach einem neuen Quartier fürs Hüttenwochenende umschauen.

Mit Zuversicht begaben wir uns auf die Suche nach einer neuen Übungsleiterin. Dies gestaltete sich immer schwieriger. Jede unserer Sportkolleginnen hörte sich um, wofür wir uns noch herzlich bedanken möchten. Bis Anfang September hatten wir noch keine neue Trainerin. Mit ganz viel Glück und Zufall konnten wir im letzten Moment Elke Dunz für unsere Trainingsstunde gewinnen. Elke brachte gleich Spaß und gute Laune mit in die Sportstunde, die sie sehr abwechslungsreich gestaltet. Die Anzahl der Teilnehmer an den Sportstunden bestätigt dies und zeigt, dass Agnes Fetzer und jetzt Elke Dunz tolle Arbeit geleistet haben und leisten – herzlichen Dank dafür.

Auch hatten wir ein neues Domizil für unser Hüttenwochenende gefunden: in Burgkranzegg beim Rotachsee. Ganz fremd war uns die Umgebung nicht, da wir unsere Hüttenwochenenden in vergangenen Jahren ganz in der Nähe verbrachten.
Zur gleichen Zeit, wie die Ladies ihr Wochenende verbrachten, wurde eine neue Vorstandschaft gewählt.

In der Sommerpause gab es wieder das von allen geschätzte Ferienprogramm mit vielen verschiedenen Ausflügen. Über das ganze Jahr kam die Gemeinschaft und Kameradschaft nicht zu kurz.

Hedwig Schäffauer, Gerlinde Schoch
(Gruppenleitung)

Senioren: ü-32-Spielbericht Viktoria – TV Neuler 0:0

Am Samstag, 05. Mai, fand am Erzstollen das zweite ü32-Rundenspiel statt. Zu Gast war der TV Neuler, der von Beginn an kräftig Druck machte. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit fand die Viktoria ins Spiel und konnte Paroli bieten. Nach der Halbzeitpause hatten die Neulerner wieder mehr Spielanteile, kamen aber nicht in den Sechzehner, da die Viktoria-Abwehr zu gut stand. Insgesamt gab es zwar gute Chancen auf beiden Seiten, doch diese konnten an einer Hand abgezählt werden. Schlussendlich war es ein Spiel auf Augenhöhe mit wenigen Torschüssen, deshalb ist der Endstand mit 0:0 nur gerechtfertigt.

Aufstellung: Schmid – Abele H., Lasser, Hildebrand, Abele M. – Hinke, Remmler – Vater, Wild, Friesen – Minich

Bank: Popp, Plechaty, Rath, Egetemeyr

h.v.l.: Daniel Kurz, Thomas Wild, Martin Friesen, Jochen Hildebrand, Stephan Popp, Heiko Abele, Tobias Vater, Stefan Jäger
v.v.l.: Marco Minich, Morris Hinke, Stefan Remmler, Alexander Abele, Thomas Rath, Torsten Lasser, Marc Abele, Stefan Plechaty